Startschuss für neuen Projektchor in Mellen

WP vom 13.10.2014 von Marcus Bottin

Mellen. Weil der Musical-Projektchor so erfolgreich war, startet in dieser Woche ein Anschlussprojekt. „Wir wollen in Mellen einen gemischtstimmigen Chor ins Leben rufen, der dann aber nicht vorrangig nur Musicals singt, sondern moderne Musik in Richtung Rock, Pop und Gospel", verkündeten gestern Chorleiter Daniel Pütz und Angelika Wooßmann, Vorsitzende des Frauenchores Einklang Mellen, der als Initiator hinter dem neuen Chor-Projekt steht.


Euphorie nach Musical-Konzert

„Nach dem Musical-Konzert haben viele Teilnehmer gesagt, dass sie gerne weitermachen möchten", erklärt Daniel Pütz. „Es hat allen riesig viel Spaß gemacht, und nach dem tollen Konzert herrschte eine richtige Euphorie. Das möchten wir gerne für Mellen bewahren. Und deshalb haben wir uns in den vergangenen Wochen überlegt, was wir anbieten können und wollen nun einen gemischtstimmigen Chor gründen, der auf dem Musical-Projektchor aufbaut." Für das Projekt in Mellen werden besonders interessierte Männer gesucht. „Jeder kann mitmachen", wirbt Chorleiter Pütz. „Wir haben bereits alle Teilnehmer des Musical-Projektes angeschrieben. Aber auch wer unser Konzert besucht hat und das ganz toll fand, ist willkommen."

Das neue Chor-Projekt soll ausdrücklich nicht in Konkurrenz zum erst vor einigen Wochen gegründeten Chor des Festspielvereins Balver Höhle stehen. Die Probenzeiten wurden in Mellen extra so gelegt, dass sie sich nicht mit denen der Balver überschneiden. „Wer in beiden Chören mitsingen möchte, kann das gerne tun", erklärt Daniel Pütz. „Wir proben jeden zweiten Mittwoch ab 19.30 Uhr im Pfarrheim Mellen. Für interessierte Sängerinnen und Sänger könnte der Mittwoch ein fester Probentag werden, weil die Teilnahme an beiden Proben möglich ist."

Der neue Chor in Mellen wird mit dem Ziel gegründet, im Jahr 2016 das Jubiläumskonzert des Frauenchores Einklang Mellen mitzugestalten. „Aber es wird auch schon vorher ein paar Auftritte geben", versichert Daniel Pütz. „Es ist nicht so, dass die Leute bis 2016 nur im Probenraum rumhocken werden." Der Frauenchor Einklang Mellen setzt bei seinem neuen Projekt stark auf den Spaßfaktor. „Schon im Musical-Projektchor gab es ganz schnell einen sehr großen Zusammenhalt, obwohl sich viele vorher gar nicht kannten", weiß Angelika Wooßmann. „Das hat auch eine soziale Komponente." Und Daniel Pütz ergänzt: „Es geht hier nicht nur ums Singen. Das ist eine schöne Gemeinschaft, in der man sich gut aufgehoben fühlt."

Der Chorleiter freut sich auf das neue Projekt: „Das wird eine ganz entspannte Sache, bei der jeder ganz locker mitmachen kann. Gerne übrigens auch als Paar – wir sind ja ein gemischtstimmiger Chor."

Back to top