pano1

Marco Voge stolz auf die Meller

WP vom 04.05.2015 von Alexander Bange

Mellen. Marco Voge ist begeistert. „Ich möchte grundsätzlich einmal feststellen: Was wir hier in Mellen auf die Beine stellen, macht mich als Ortsvorsteher sehr stolz. Es ist eine wirklich tolle Truppe, die wir hier beim Maibaum-Aufstellen haben, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten mit ins Rad greifen“, sagte Voge zur Begrüßung und ergänzte: „Wir haben in diesem Jahr noch einiges vor der Brust mit der Umgestaltung des Dorfplatzes, des Spielplatzes und dem Errichten der Aussichtsplattform. Ich bin mir ganz sicher: Gemeinsam bekommen wir das hin, dass unser schönes Mellen noch ein bisschen liebens- und lebenswerter wird.“

Trotz des ungemütlichen Wetters und der kalten Temperaturen hatten sich zum Maibaum-Aufstellen viele Meller eingefunden. Sie wurden musikalisch unterhalten vom Männergesangsverein Eintracht („Legende von Babylon“ und „Hinterm Hühnerstall“), vom Frauenchor („Im schönsten Wiesengrunde“ und „Wochenend und Sonnenschein“) sowie dem Projektchor Mellen („Another Hallelujah“ und „Lord of The Dance“ mit einem Solo von Katharina Krüdewagen).

Back to top