Seniorentreff soll etabliert werden

SV vom 24.11.16von Julius Kolossa

Die Themen der Dorfversammlung in Mellen waren zwar generationenübergreifend, die Teilnehmer sind aber meist die selben.

Mellen - Aus den Reihen der Dorfversammlung soll der Seniorentreff in Mellen wieder belebt werden. Diese Idee wurde schon während der Gemeindeversammlung angeregt, denn nach dem Tod von Diakon Josef Hültenschmidt fehlt dieser als Initiator.

Gerne wurde das Angebot von den älteren Mitbürgern angenommen, und immer wieder war zu hören, dass eine Neuauflage gewünscht werde. Marco Voge, Ortsvorsteher, regte den Seniorentreff als regelmäßige etablierte Veranstaltung im Dorfleben an. Ideen dafür werden gesammelt.

Wohlfühl-Atmosphäre auf dem Martinsmarkt

WP vom 06.11.2016 von Alexander Bange

Mellen. Kurz nach dem Ortseingang Mellen – mitten auf der Balver Straße – werde ich von zwei Feuerwehrmännern und einer Feuerwehrfrau angehalten.

Fenster runter, „Hallo“. Dann erhalte ich – sehr freundlich – Auskunft, wo ich meinen Wagen abstellen kann. Prima, denn die Parkplatz-Einweisung für den Martinsmarkt in dem 600-Einwohner-Ort hat in den vergangenen Jahren auch schon mal für Probleme gesorgt. Diesmal scheinbar nicht. „Viel Vergnügen“, wünscht mir der Mann von der Feuerwehr Amecke noch. „Danke.“ Ein guter Start – zumal alle Besucher mit einem Banner begrüßt werden, auf dem „Herzlich willkommen zum Mellener Martinsmarkt“ steht.

„Martinsmarkt überschaubar und familiär“

WP vom 12.10.2016 von Alexander Bange Foto: Richard Elmerhaus

Mellen. 1996: Der Stadt Balve droht ein Defizit von 2 870 000 Mark (!) und der Fachhandel diskutiert über die Umgestaltung der Hauptstraße.

Ein Blick in das Archiv lohnt. Als die WP noch in Schwarz-Weiß erschienen ist, hat der Ortsteil Mellen auch seinen ersten Martinsmarkt veranstaltet – am Sonntag, 10. November 1996. „Tausend Gäste beim Martinsmarkt in Mellen“ lautet der Titel unserer Berichterstattung. Unter den ausrichtenden Meller Vereinen ist damals noch die Leprahilfe.

Offene Kirche beim Martinsmarkt

SV vom 20.10.16 von Julius Kolossa Foto: © Kolossa

Vikar Tobias Kiene ist am 6. November zum ersten Mal beim Mellener Martinsmarkt.

Mellen - Am 6. November findet im Rahmen des Mellener Martinmarktes die Offene Kirche von 12 bis 17 Uhr mit Vikar Tobias Kiene statt.

Vikar Tobias Kiene, der seit Juli vergangenen Jahres im Team der Seelsorger im Pastoralverbund Balve-Hönnetal mit Pfarrer Andreas Schulte an der Spitze arbeitet, fühlt sich dort wohl. Er kennt alle Kapellen und Kirchen, hat viele Gespräche mit den Menschen vor Ort geführt, und sieht Möglichkeiten, den Glauben mit in das Leben einzubinden. So auch beim Mellener Martinsmarkt am 6. November.

Musik-Buffet mit Dirndl und Schweinshaxen

SV vom 04.10.16 von Julius Kolossa

Mellen - Weißbier, Schweinshaxen und zünftige Blasmusik – dabei kam am Sonntag in der Mellener Schützenhalle schnell bayerische Gemütlichkeit auf.

Auch wenn die überwiegende Zahl der Gäste Dirndl und Lederhose bei diesem inzwischen vierten Musik-Buffet zu Hause gelassen hatten, und stattdessen die leichte Sauerländer Feierkleidung bevorzugten, war es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung.

Back to top