pano1

Vorstand des Fördervereins stellt Ämter zur Verfügung

WP vom 16.01.2016 von Claudia Heinemann

Mellen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mellen hat sich an der Spitze neu formiert. Während der Jahreshauptversammlung stellte der komplette Vorstand – mit Ausnahme des Kassierers Ulrich Gödde – seine Ämter zur Verfügung. „Wir wollen die Führung der Löschgruppe von der Führung des Fördervereins personell trennen“, so die offizielle Begründung von Eugen Schulte, für den es somit die letzte Versammlung im Gerätehaus der Löschgruppe war, die er als Vorsitzender leitete.

Sein Amt wird zukünftig Johannes Vedder-Stute ausüben, der bei eigener Enthaltung einstimmig von den Mitgliedern des Fördervereins gewählt wurde. Ebenso einvernehmlich fielen die Wahlen der übrigen Kandidaten aus. Danach rückt für Thomas Schneider jetzt Nils Vedder als 2. Vorsitzender nach, während Phillip Köster für Frank Schulte das Amt des Schriftführers neu bekleidet. Zweiter Kassierer für Dietmar Schulte wurde Erik Kleine.

Da im Vorfeld bekannt war, dass die alte Führungsriege nach fünf Jahren ihre Positionen in neue Hände legen wird, wurden Themen wie beispielsweise „Neuanschaffungen für das Jahr 2016“ bis auf Weiteres vertagt. „Das sind alles Punkte, die nun in der Hand des neuen Vorstandes liegen und mit ihm abgestimmt werden müssen“, so Eugen Schulte, der seinem Nachfolger noch alles Gute wünschte.

Back to top