SV vom 22.07.2019 von Julius Kolossa

Mellen - In der gelben Telefonzelle vor dem Landmarkt in Mellen eröffnen sich Interessierten Hunderte von Welten.

Vor einigen Tagen wurde die Telefonzelle nämlich zur „Bücherzelle“ umfunktioniert. Einige Bücher wurden bereits eingestellt und können von Lesefreunden mitgenommen werden. 

Die Idee zu dieser „Bücherzelle“ kam bei der ersten Dorfversammlung in diesem Jahr auf. Jetzt ist sie in die Tat umgesetzt worden. 

Jeder Mellener darf seinen Beitrag dazu leisten, in dem er seine ausgelesenen Bücher dort der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Andererseits darf sich auch jeder gerne bedienen.

Back to top